Ausstellungen

Rheinfelden - anno dazumal & heute. Menschen & Erinnerungen.

13. Mai: Internationaler Museumstag

ab 26. Mai bis 16. Dezember 2018

 

Mit dem Fokus auf Menschen und ihre Erinnerungen blickt die Ausstellung im Fricktaler Museum im Jahr 2018 in die Vergangenheit und schafft eine Verbindung zum Heute … aber nicht nur das, der Blick geht gleichzeitig in die Zukunft und es wird weiter verlinkt.
Ist das ein Spagat zwischen Gestern und Morgen?


Es klingt vielleicht so, doch was kompliziert klingt, ist eigentlich ganz einfach. Die Exponate wechseln von Medien der Erinnerungskultur von Gestern, wie beispielsweise historischen Fotografien, über sogenannte ‚Vergissmeinnicht‘ aus dem 19. und den Anfängen des 20. Jahrhunderts, die an anderen Orten auch Poesie-Album genannt werden, über Geschichten von Heute zu einer neuen Art von Memory, dem MiS, dem «Musée imaginaire Suisse».


Und hier sind nun alle Selfie-Fans und ihre Familien und Freunde gefragt und angesprochen. Es geht darum etwas zu schaffen, was es bis anhin in dieser Form noch nicht gibt: ein virtuelles und digitales Fricktaler Museum. Der Startschuss fällt am 13. Mai, dem internationalen Museumstag um 14 Uhr im Haus zur Sonne. Seien sie dabei, wenn es heisst „Taggen, sharen, liken“

 

Fricktaler Museum, Haus zur Sonne Die Sonderausstellung ist jeweils Dienstag, Samstag und Sonntag von 14 - 17 Uhr geöffnet.

 

13. Mai: Internationaler Museumstag, ab 14 Uhr

 

www.fricktaler-museum.ch