Freitag, 22. November 2013 / Traditional Jazz

Sidney Bechet Celebration Orchestra

20 Uhr / Schützen Kulturkeller

 

Sidney Bechet war der erste grosse Solist des Jazz und einer der ersten Musiker aus New Orleans, der vor 1920 Europa bereiste. Er starb am 14. Mai 1959, seinem 62. Geburtstag, nach einem abenteuerlichen Leben in Paris. An seinem 50. Todestag (2009) gab das zu diesem Anlass gegründete SBCO das erste Konzert im Swiss JazzOrama in Uster. Es folgten Auftritte am Jazzfestival in Sargans sowie nochmals in Uster. Die Formation freut sich, am 22. November im Jazzclub Ja-ZZ spielen zu dürfen.

 

Thomas Gilg cl, as / Ruedi „Santos“ Kraetzer p / Leo Nart ss, as / Peter Meili ss, cl / Andi Reinhard b / Röbi Lässker bj, g / Fernand Schlumpf dr

 

Eintritt Fr. 30.-
Zuschlag für Nichtmitglieder Fr. 10.-
Jugendliche bis 25 Jahre Fr. 5.-

Weitere Informationen: www.ja-zz.ch