Mittwoch, 10. September 2014 / Openair Theater

ex/ex Theater - Eine für alle

19.30 Uhr, Zähringerplatz Rheinfelden

 

Eine für alle

 

nach der Novelle "Boule de Suif" von Guy de Maupassant

 

Eine erfolgreiche Edelprostituierte, begibt sich auf die Flucht. Die Verachtung ihrer Mitreisenden ist offensichtlich, jedoch nicht sonderlich stabil. Die tragisch-komische Geschichte einer Reisegesellschaft auf der Flucht. Eine Geschichte von Grenzen und
Ausgrenzung. Mit Fleisch und Blut, Wein und Gift wird an einem neuen sozialen Zonenplan gearbeitet, wobei die ProtagonistInnen ihre Lage stets neu beurteilen müssen und uns zeigen, wie man seine Haut nach allen Regeln der Kunst zu Markte tragen kann.

 

Und was hat die Geschichte mit der Wirtin im Ochsen zu tun? Eigentlich wollte sie doch nur ein paar Lieder einstudieren, doch dann erzählt sie diese Geschichte, die ihre Stammgäste erstarren lässt.

 

Eintritt: CHF 30.-/CHF 20.-

 

ab 18.30 Uhr werden Essen und Trinken angeboten.

 

Reservation unter: http://tickets.exex.ch

 

Weitere Informationen

ex/ex Theater - Eine für alle