Donnerstag, 15. Januar 2015 / Film

Ai WeiWei - Never Sorry

Beginn: 20 Uhr, Abendkasse: 19.30 Uhr. Studiokino, Wassergasse 2

 

Das Studiokino präsentiert: Ai WeiWei - Never Sorry

 

2009 begann A. Klayman die Arbeit des damals international noch wenig bekannten chinesischen Aktivisten und Künstlers zu portraitieren. Die Verhaftung von Ai Weiwei 2011 wirft ein neues Licht auf diese Doku.

 

Zum Film: Ai Weiwei ist Bildhauer, Videokünstler, Fotograf. Er stand beim Entwurf des Olympia-Stadions in Peking beratend zur Seite. Vor allem ist er aber politischer Aktivist: Seine Kunstwerke und Twitter-Posts prangern die Machtstrukturen und die Unterdrückung der freien Meinung in China an. Der Film beleuchtet das Engagement des Künstlers und dokumentiert, wie Ai Weiwei gegen die Repressionen durch die chinesische Polizei kämpft.

 

Regie: Alison Klayman, Land: USA
Jahr: 2012, Filmlänge: 91 Minuten


Das Studiokino bietet Platz für 50 Personen.

 

Reservationen und weitere Informationen unter: www.studiokino.ch

Studiokino - Ai WeiWei - Never Sorry