Dienstag, 13. Oktober 2015 / Jazz

John Pizzarelli Quartet

20:15 Uhr, Schützen Kulturkeller

 

John Pizzarelli Quartet

 

John Pizzarelli g, voc, Larry Fuller p, Martin Pizzarelli b, Tony Tedesco dr

John Pizzarelli 1960 in New Jersey geboren ist ein weltbekannter und brillanter Gitarrist, Sänger und Bandleader. Mit 6 Jahren begann er Gitarre zu spielen, ganz nach dem Vorbild seines Vaters, dem grossen Jazz Gitarristen Bucky Pizzarelli. Durch die Beziehungen seines Vaters konnte er schon in ganz jungen Jahren mit hochkarätigen Musikern wie Benny Goodman, Les Paul, Zoot Sims, Clark Terry, und Slam Stewart spielen. Nach seinen Riesenerfolgen mit „The Boston Pops“ hagelte es an Komplimenten für sein Neubeleben des „Great American Songbook“. Pizzarelli gehört eindeutig in die erlauchte Reihe dieser Interpreten, zusammen mit Nat „King“ Cole, Frank Sinatra, Georges Gershwin, um ein paar grosse zu nennen. Die Seattle Times nannte ihn einen Ausnahme Unterhalter alter Schule. „The Genial Genius Of The Guitar“. Pizzarelli wurde geehrt, indem er die Gelegenheit erhielt, die Eröffnungen der Konzerte von Dave Brubeck, Rosemary Clooney und Frank Sinatra zu spielen. 2008 wurde er Grammy nominiert, und ist mit der Broadway Schauspielerin und Sängerin Jessica Molaskey verheiratet. Bruder Martin Pizzarelli ist sein treuer und jahrelanger Bassist in der Band. Nebst Auftritten und Touren rund um die Welt, wird er auch immer wieder für Aufnahmen mit grossen Pop Stars wie James Taylor, Natalie Cole, Rickie Lee James, und natürlich mit Jazzgrössen wie Buddy DeFranco, Ruby Braff, Harry Allen und seinem Vater Bucky aufgeboten. John hat eine eigene Radiosendung „Radio Deluxe with John Pizzarelli“ zusammen mit seiner Frau Jessica, die er von seinem Luxusappartement an der Lexington Avenue in New York ausstrahlt. Er intervievte unter anderen Liza Minelli, Kurt Elling, Annie Ross. 2009 bekam er den begehrten „Ella Fitzgerald Award“ des Montreal International Jazz Festivals, den vor ihm auch Aretha Franklin und Tony Bennett erhielten.

 

Vorverkauf und Informationen: www.jazzclubq4.ch

John Pizzarelli