Samstag, 17. Oktober 2015 / Konzerte: Elektro Rock/Blues Rock

PlugIn@Akkorde (Doppelkonzert)

Ab 20 Uhr, Trinkhalle Kurbrunnenanlage

 

Die Verschmelzung von Rock und Elektro; ist sie möglich, gewünscht oder gar abzulehnen? Die Genres sind seit jeher verschieden, divergierend. Von Zeit zu Zeit zeichnen sich jeweils Hoffnungsschimmer am Horizont ab, dass sich die Genres annähern, das positive aus beiden Welten abstrahieren und zu etwas neuem Vielseitigem zusammenfügen. Wieder einmal Zeit, ein Experiment zu wagen!

 

Solange la Frange (Elektro Rock)
Seit über zehn Jahren überschreiten Solange La Frange aus Vevey diese Grenzen. Ihr Bandname ist feminin, ihre Musik voller Energie und zeitweilen Härte. Ihre Alben explodieren auf der Bühne und gehen unter die Haut. Ihre Gigs sind eine grosse Party und haben die Geschichte des Schweizer Elektro mitgeschrieben. Der Elektro-Rock des genialen Trios bleibt ein Garant für einen gelungenen Party-Abend, der übrigens von einem VJ bild- und effektgewaltig unterlegt wird

Julie Hugo (Gesang), Luca Manco (Gitarre, Bass), Tristan Basso (Keyboard)
Aktuelles Album: MouVmenT
www.solangelafrange.ch

 

Rich Kid Blue (Rock)
Diese hochtalentierten Performer, die ihre Wurzeln tief im Rock haben, verfügen über einen Leadsänger mit einer einzigartigen Stimme, die sich am besten mit melodiös, rauchig und Whiskey beschreiben lässt. Ihre Songs klingen nach geladenen, zornigen Gewittern persönlicher Leidenschaft. Ein gutes Stück Sex, Drugs und Rock n' Roll also.
Koni (Gitarre), Fasel (Drums), Marc (Gesang), Güenthi (Bass)
richkidblue.ch

 

Eintritt CHF 15.00