Freitag, 11. November 2016 / Kunstausstellung

kunst lokal rheinfelden 2016 - Vernissage

Kurbrunnenanlage, Habich Dietschy-Strasse 14, 4310 Rheinfelden

 

18.00 Uhr: Vernissage kunst lokal rheinfelden 2016

 

Begrüssung durch die Stadträtin für Kultur, Béa Bieber

Einführung durch Michelle Geser, Kuratorin

Anschliessend Rundgang und Apéro

 

Vom Geworfensein und dem Zurückfedern

 

Das kunst lokal rheinfelden, welches dem regionalen, professionellen Kunstschaffen eine Plattform bietet, hat sich gut etabliert und geht 2016 bereits in die dritte Runde. Von Ausgabe zu Ausgabe wechselnde Jurys haben dabei jedes Mal neue Themen, Schwerpunkte, Zusammensetzungen und Ausstellungsensembles ermöglicht. Eine Besonderheit des kunst lokals sind dabei die speziell für die Trinkhalle angefertigten Rauminstallationen. Während im ersten Jahr starke Positionen das Kunstschaffen der Region farbenreich und akzentuiert mit einem Paukenschlag in Szene setzten, markierte die zweite Ausführung mit poetischen, stillen Reflektionen im Material einen ruhigeren Kontrapunkt dazu.

Die Werke in der diesjährigen Ausstellung greifen eines der vielleicht wichtigsten Themen unserer Zeit auf, den Menschen im Zusammenspiel mit seiner Umwelt. Der Mensch wird in vielfältigen Situationen gezeigt: Menschen auf Reisen, in der Fremde oder vielleicht doch auf der Flucht? Der Mensch, gefangen in den Untiefen seines Alltags oder in Auseinandersetzung mit der ihm umgebenden Natur. Der Mensch in einer stetig sich wandelnden Welt und seine Wahrnehmung.

Nicht zuletzt werden dabei die ganz grossen Fragen des menschlichen Daseins verhandelt und die Werke handeln von Einsamkeit, von Verlust und Absenz, von Grenzerfahrungen und dem Geworfensein in die Welt, aber auch von Vergänglichkeit, von der Schönheit des Augenblicks und der Verbindung zur Natur.

Die Kunst betätigt sich in dieser Ausstellung als Übermittlerin vielfältiger Botschaften und lässt die Betrachterin, den Betrachter neue Wege finden, andere Pfade als die gewohnten gehen und regt zu vielfältigen Reflexionen über unser Sein, unsere Umgebung und das Leben an. Lassen auch Sie sich die Ausstellung eine Inspiration sein!

 

Teilnehmende KünstlerInnen 2016:

 

Robin Ballard, Malerei / Ruth Berger, Zeichnung / Eva Borner, Video-Installation / Bettina Costa, Street-Art Installation / Daniel Göttin und Gerda Maise, Rauminstallation in der Trinkhalle / Lisa Greber, Installation / Roy Andres Hofer, Objekte / Therese Hofer, Malerei / Jean-Claude Houlmann, Malerei / Ruth Loibl, Druck und Plastik / Edith Manschott, Malerei / Gerd Paulicke, Mixed Media Installation / Roland Senger, Fotografie / Michael Thümmrich, Malerei / Maritta Winter, Skulptur

 

11.11.-27.11.2016 / Kurbrunnenanlage, Habich Dietschy-Strasse 14, 4310 Rheinfelden

 

Öffnungszeiten: Do/Fr: 16 bis 20 Uhr, Sa/So: 11 bis 17 Uhr

 

Mit Unterstützung von: Aargauer Kuratorium und Reha Rheinfelden