Donnerstag, 20. Oktober 2016 / Film

Studiokino zeigt: The Broken Circle

20 Uhr, Studiokino

Wassergasse 2

 

Das Leben ist kein Country-Song: „The Broken Circle“ erzählt, wie Glück und Unglück, Tod und Liebe, Musik und Stille in vollem Tempo aufeinanderprallen und stellt nicht nur seine Hauptfi guren auf eine schwere Probe.
Zum Film: Der unabhängige Bluegrass-Musiker Didier macht auf die von Kopf bis Fuss tätowierte Rockabilly-Frau Elise ordentlich Eindruck. Als Elise schwanger wird, müssen beide erst lernen, was eine Familie zu sein bedeutet.
Doch das Glück währt nicht lange. Das fragile Gerüst zerbricht, als die sechsjährige Maybelle an Leukämie erkrankt und den Kampf verliert. Elise zieht aus. Didier verkriecht sich in seine Musik. Und das ist es, was bleibt: Die Musik.
Regie: Felix Van Groeningen, Land: Belgien, Jahr: 2012, Filmlänge: 110 Min, Sprache: OmdU

Das Studiokino zeigt diesen Film im Rahmen des Akkorde Gitarrenfestivals am Hochrhein www.akkorde-hochrhein.de

Das Studiokino bietet Platz für 50 Personen. Reservationen bitte unter: www.studiokino.ch