Montag, 31. Oktober 2016 / Jazz

James Carter Quartet

20:15 Uhr, Schützen Kulturkeller

 

James Carter Quartet

 

James Carter sax

 

Mit seinen „growlings“ (grosse Intervallsprünge) und anderen untypischen Klangeffekten erzeugt Carter einen ganz eigenen Sound. Er spielt die ganze Palette an Saxophonen, vom Bass-, Bariton-, Tenor-, Alto-, Sopran- und Sopranino. Darüber hinaus spielt er Bass-Klarinette und Querflöte.

 

James ist der Cousin der bekannten Jazz-Violinistin Regina Carter und gilt als der bestangezogene Jazzmusiker.

 

In Robert Altman’s Film "Kansas City", spielte er den Sax-Giganten Ben Webster.

 

Carter gewann drei Jahre in Folge den Down Beat Magazine’s Critics and Readers Choice Award für Bariton Saxophon.

 

Er spielte mit Lester Bowie, Cyrus Chestnut, Wynton Marsalis, Dee Dee Bridgewater, der Mingus Big Band, dem Lincoln Center Jazz Orchestra, Aretha Franklin, David Murray und Sonny Rollins.

 

Eintritt: CHF 50.- 

 

Vorverkauf und Informationen: www.jazzclubq4.ch

James Carter