Montag, 14. Mai 2018 / Jazz

Scott Hamilton Quartet

20.15 Uhr, Schützen Kulturkeller

 

Scott Hamilton ts, André Weiss p, Joel Locher b, Patrick Manzecchi dr

 

Scott Hamilton wurde 1954 in Rhode Island geboren. Mit 8 Jahren bekam er zunächst Klarinetten-Stunden, erst mit 16 Jahren begann er intensiv Saxophon zu spielen. 1976 zog er nach New York, wo er durch Roy Eldridge einen 6-wöchigen Gig bekam. Roy Eldridge war es dann auch, der ihm dazu verhalf, mit Hank Jones zusammen zu arbeiten. Scott verehrte Roy Eldridge als seinen Mentor, der extrem kritisch sein konnte - etwas, für das ihm Scott immer dankbar war. 1977 gründete Scott sein eigenes Quartett. Er machte Aufnahmen mit Woody Herman, Gerry Mulligan, Warren Vaché und anderen.

Mit seinem gewaltigen und unnachahmlich sonoren Sound aus seinem Tenorsaxophon, aber auch durch sein feinfühliges und äusserst melodiös swingendes Spiel verzaubert und begeistert er immer wieder seine Anhänger.

 

Eintritt: CHF 45.-

 

www.jazzclubq4.ch