Dienstag, 30. Oktober 2018 / Klassik

CHAARTS Chamber Artists

19.30 Uhr, Musiksaal Kurbrunnen

 

Von Peter Tschaikowsky ist bekannt, dass sein musikalischer Gott Wolfgang Amadé Mozart war. »Mozarts Musik zu lauschen bereitet mir ungetrübte Freude, löst ein Gefühl der Wärme in mir aus. Es ruft ein Empfinden hervor, als habe ich eine gute Tat vollbracht.« Sein „Souvenir d’un lieu cher“ für Violine ist ein Salonstück und Hommage an seine langjährige Mäzenin und Freundin Nadescha von Meck und ihren wunderschönen Landsitz.
Sulkhan Tsintsadze nimmt die in Georgien berühmte Tradition mehrstimmiger Gesänge auf, die sich seit mehr als einem Jahrtausend sowohl in der Kirche als auch in der Volksmusik erhalten hat. Eingerahmt wird das Programm durch Lieblingsstücke aus Mozarts reichem Musikfundus, seinem gut gelaunten Violinkonzert und der heiteren Sinfonie in A-Dur. Beides sind Werke des jungen Mozart und Musik aus dem Paradiesgarten.

 

Der 36-jährige britische Geiger Alexander Sitkovetsky zählt zu den besten Instrumentalisten der Insel. Alexander Sitkovetsky ist international als Solist mit Orchestern wie dem Royal Philharmonic Orchestra oder der Academy of St. Martin in the Fields aktiv und dazu ein begnadeter Kammermusiker.
 

Tickets CHF 50.- / 40. ermässigt erhätlich bei Tourismus Rheinfelden

 

Webseite