Sonntag, 03. Februar 2019 / Klassik

Capriccio Barockorchester

16 Uhr, Musiksaal Kurbrunnenanlage

 

Capriccio Barockorchester - barock mitreissend

 

Capriccio Barockorchester

Jakob Pilgram, Tenor


Antonio Vivaldi

 

Concerto «La tempesta di mare», op.8


Georg Friedrich Händel

Tenor-Arien aus Opern und Oratorien


Johann Sebastian Bach

Tenor-Arien aus Kantaten


Matthew Locke

The Tempest


Unico Wilhelm van Wassenaer

Concerto à 7 G-Dur


Michael Christian Festing

Concerto à 7 e-Moll, op.3:11

 

Das Wasser des Rheins, der dem Konzertort den Namen gibt, fliesst schliesslich ins Meer, wo es mitunter stürmisch zugeht, sei dies naturalistisch oder sublimiert in der Musik zu Shakespeares berühmtem Schauspiel. Beinahe alle Komponisten dieses Programms wirkten in Städten, die vom Seehandel lebten: in London, Venedig und Amsterdam. Darunter finden sich nicht nur Berufsmusiker, sondern auch ein geweihter Priester (Vivaldi) und sogar ein Graf (Wassenaer). Dazu kommen Arien, gesungen von einem der «Rising Stars» unter den Tenören, die auf Barockmusik spezialisiert sind.

 

Webseite