Sonntag, 22. September 2019 / Konzert

Im Rhein, im schönen Strome – Franz Liszt und das Lied

19.30 Uhr Kapuzinerkirche

Ein abwechslungsreicher Liederabend, das sich einer der schillerndsten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts widmet: Franz Liszt. Sein Klavierwerk ist wohlbekannt, sein symphonisches und
oratorisches Oeuvre findet ebenfalls Beachtung, das umfangreiche Lied-Schaffen jedoch fristet noch immer ein Schattendasein – zu Unrecht, wie dieses Programm zeigen wird. Anhand seinerfarbigen, harmonisch reichen und ungemein plastischen Lieder möchten wir durch das Leben des Ausnahme-Künstlers Liszt führen, dabei seine Pariser Zeit und Prägung, seine Wanderjahre, die Weimarer Wirkungsphasen und seine religiöse Verwurzlung genauer betrachten.

 

Julia Kirchner – Sopran
Nao Aiba – Klavier