Mittwoch, 25. September 2019 / Konzert

Arcadia – Il giardino d'amore

19.30 Uhr Kapuzinerkirche

 

Arkadien mit seiner pastoralen Idyll aus blühender Natur und rauschenden Bächen, wo verspielte Nymphen und sehnsuchtsvolle Hirten ein grosses Wechselbad der Gefühle durchleben, stellt die
Szenerie dieses Programms dar. In Kantaten und Arien von Alessandro Scarlatti und Johann Adolph Hasse sorgt die schöne Nymphe Clori für Liebesfreud und Liebesleid, wozu Pietro Torri die
Nachtigal lieblich singen lässt. Vokale und instrumentale Perlen aus dem Italien des 18. Jahrhunderts erwachen in diesem spätsommerlichen Programm zu neuer Blüte

 

Julia Kirchner – Sopran
Tabea Schwartz – Blockflöte
Thomas Leininger – Cembalo