47 Künstler:innen - 47 Werke / Fotografie

Rütschlin Chris

Selbstporträt mit digitaler Diktatur, 2020, Fotografie, Totenkopf, 60x40cm

Ich  mag  es,  wenn Kunst politisch  ist und  bei  den  Betrachtenden „Emotionen“ auslöst. Meine  fotografische Arbeit  versteht  sich als ein  Malen  mit  Licht. Thematisch  faszinieren  mich Menschen  mit ihrem  Fühlen und  Denken  in einer  zunehmend technisierten  Umwelt. In meinem  Werk, das auch  Malerei und  Schriftstellerei umFASST, beschäftige ich  mich  mit  den  sozialen  Spannungen und  es ist mir wichtig, international zu arbeiten, weil  ich Grenzüberschreitung als  eines  meiner zentralen  Themen seit  meiner  Jugend in  einer  binationalen  Familie lebe.

Webseite

Über die Künstlerin:

Ich mag es wenn Kunst politisch ist und bei den Betrachtenden „Emotionen“ auslöst. Meine fotografische Arbeit versteht sich als ein Malen mit Licht. Thematisch faszinieren mich Menschen mit ihrem Fühlen und Denken in einer zunehmend technisierten Umwelt. In meinem Werk, das auch Malerei und Schriftstellerei umfasst, beschäftige ich mich mit den sozialen Spannungen und es ist mir wichtig international zu arbeiten, weil ich Grenzüberschreitung als eines meiner zentralen Themen seit meiner Jugend lebe.

Atelier: Kirchmattenweg 4, DE-79618 Obereichsel

Chris Rütschlin